Heilungsphasen der Chiropraktik

Ihr-Chiropraktor Ihr-Chiropraktor

Der übliche Verlauf einer chiropraktischen Behandlung gliedert sich in drei Phasen. Die Dauer jeder Phase hängt von individuellen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter, dem Gesundheitszustand, der Dauer der Beschwerden und der Konstitution. Zudem spielt es eine Rolle, wie effektiv du deinen Alltag gestaltest. Für weitere Informationen hierzu steht dir gerne dein IHR-CHIROPRAKTOR zur Verfügung.

Sprich uns gerne an.

1. Symptomatische Phase
(Schmerzreduktion)

Hier findet die Korrektur der Subluxationen statt.

  • Dein Körper befindet sich in der Umstellung und kann gesetzte Impulse noch nicht halten.
  • Regelmäßige Termine in kurzen Zeitabständen von 2-3 Tagen sind wichtig, damit gewohnte Muster verändert werden können.
  • Meist mit eingeschränkter Beweglichkeit sowie stärkeren Symptomen und Schmerzen, mit oder ohne Ausstrahlung.

2. Stabilisierende Phase
(Gesundwerden)

Es finden weiterhin regelmäßige Justierungen statt.

  • Die Zeitabstände zwischen den Behandlungen werden jedoch von Mal zu Mal vergrößert.
  • Dein Körper fängt an, die korrigierte Haltung zu speichern.
  • Stoppt man die chiropraktische Behandlung hier, kann es leicht zu Rückfällen in die symptomatische Phase kommen.
  • Keine oder geringe Einschränkungen in der Beweglichkeit, keine oder wenig Schmerzen.

3. Präventive Phase
(Wohlbefinden)

Präventive chiropraktische Maßnahmen zielen darauf ab, Störungen im Körper zu erkennen und zu beheben, bevor sie Symptome verursachen.

  • Kontrollen im Abstand von 2-6 Monaten zur Vorsorge und frühzeitigen Erkennung von Störungen.
  • Keine Einschränkungen in der Beweglichkeit, keine Schmerzen.

Symptomatische Phase

Hier steht die Suche der Ursache deiner Beschwerden, sowie und eine zügige Linderung im Vordergrund. Durch aufeinanderfolgende Behandlungstermine in kurzen Intervallen zielt IHR-CHIROPRAKTOR darauf ab, die Beschwerden zu minimieren und deine Beweglichkeit wiederherzustellen. Für vertiefende Informationen lies gerne die Details im Abschnitt Ersttermin nach.

Stabilisierende Phase

Nachdem wir deine Schmerzen und Symptome erfolgreich reduziert haben, starten wir jetzt in die stabilisierende Behandlungsphase. Hier bekommst du regelmäßige Justierungen, wobei wir die Abstände zwischen den Terminen vergrößern. Dieser weiterführende Plan schützt deinen Körper vor einem Rückfall in alte Bewegungsmuster. Dein Nervensystem kann sich nun regenerieren und seiner natürlichen Funktion wieder nachgehen. Hier beginnt die Heilung. Auch wenn akute Beschwerden in der Symptomatischen Phase bereits nachgelassen haben, sind Muskeln, Bänder, Sehnen und Gewebe um das behandelte Gelenk noch nicht komplett geheilt. Adaptationsprozesse und Kompensationsmechanismen brauchen Zeit und eine vorzeitige Beendigung des Plans könnte das Rückfallrisiko erhöhen.

Die stabilisierende Phase ist entscheidend für langfristige Beweglichkeit und Schmerzfreiheit.

Präventive Phase

Der Übergang von der stabilisierenden zur präventiven Behandlungsphase ist fließend und führt zum finalen Ziel: langfristige Freiheit von Symptomen und Beschwerden. Chiropraktische Behandlungen finden nun individuell im Abstand von 2-6 Monaten statt, um deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu erhalten. Es ist wichtig zu beachten, dass Subluxationen ohne bewusste Schmerzen entstehen und gesundheitliche Auswirkungen haben können, bevor sie spürbar sind. Prävention ist eine wichtige Strategie für die Gesunderhaltung, vergleichbar mit der Zahnhygiene oder regelmäßigen Gesundheitschecks. Die Pflege deiner Wirbelsäule und Gelenke sollte ebenso selbstverständlich sein wie die Sorge um andere Aspekte deiner Gesundheit. IHR-CHIROPRAKTOR unterstützt dich dabei dein gesundheitliches Potenzial zu erhalten und zu fördern.

Wichtiger Hinweis für dich

Bewegung und Sport

Die Bedeutung von Bewegung und Sport für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit ist nicht zu unterschätzen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass individuelle Vorlieben und Empfehlungen von Experten stark variieren können. Was für den einen als angenehm empfunden wird, kann für dich möglicherweise eine Herausforderung darstellen und zu erheblicher Demotivation führen. Es ist entscheidend, die Bewegungsform zu entdecken, die perfekt zu dir passt und die du mit Freude in deinen täglichen Ablauf integrieren möchtest.

Stressabbau

Es ist erwähnenswert, dass jegliche Form von Stress potenziell zu Wirbelverlagerungen (Subluxationen) führen kann. Um Stress zu minimieren, ist es von großer Bedeutung, die unterschiedlichen Stressformen zu identifizieren. Stress manifestiert sich in den Kategorien körperlich, emotional und chemisch. Zusätzlich lassen sich diese Stressfaktoren in Mikro- und Makro-Ebenen unterteilen. Mikro-Stress tritt häufig bei alltäglichen Anforderungen auf, die konstant über einen längeren Zeitraum wirken. Makro-Stress resultiert unter anderem aus kritischen Lebensereignissen.

Für weiterführende Informationen frage bitte unserer Informationsblätter an. Schreib uns hierfür eine eMail an: info@ihr-chiropraktor.de

  • da
  • de
  • en

DE | EN | DA

Ihr Chiropraktor - Logo
Phone Icon Mail Icon Event Icon
Ihr Chiropraktor - Logo

site created and hosted by nordicweb