Symptome

Koliken

Koliken, auch als Bauchschmerzen bekannt, sind einer der häufigsten Gründe, warum Eltern ihre Babys zu uns in die Praxis bringen. Über 90 % der Fälle können wir mit nur wenigen Behandlungen beschwerdefrei bekommen. Säuglinge & Babies benötigen im Durchschnitt etwa 4 Sitzungen, um Fehlhaltungen und Beschwerden zu heilen.

Schwindel

Schwindel hat verschiedene Ursachen, wobei Blockaden in der Halswirbelsäule (HWS) zu den häufigsten gehören. Bei uns sind Patienten mit Halswirbelsäulenproblemen in den richtigen Händen. Sollte der Schwindel andere Ursachen haben, wird IHR-CHIROPRAKTOR eine differenzierte Diagnose erstellen und dich an die richtigen Fachärzte weiterempfehlen.

Augenprobleme

Obwohl seltener, können auch Patienten mit Augenproblemen von uns profitieren. Wenn alle anderen Ursachen ausgeschlossen sind, können Augenprobleme durch die Halswirbelsäule ausgelöst werden, insbesondere bei trockenen Augen oder einseitigen Symptomen. Bei Aura (Augenflimmern mit oder ohne Migräne) erzielen wir ebenfalls sehr gute und schnelle Linderung.

Brustschmerzen

Wir behandeln viele Patienten mit Brustschmerzen. Obwohl die Symptome einem Herzinfarkt ähneln, handelt es sich oft um harmlosere Ursachen, die in der BWS oder an den Rippenansätzen zu finden sind. Diese so genannte „Pseudo-Angina" kann durch Chiropraktik oft schnell und effizient behoben werden. Ein Tipp: Wenn sich die Schmerzen bei Bewegung oder Anstrengung verschlimmern, könnte es auf eine echte Angina Pectoris hindeuten, während eine leichte Besserung bei Bewegung eher auf eine schmerzhafte Biomechanik hinweist.

Beckenschmerzen

Beckenschmerzen sind mitunter einer der häufigsten Gründe, warum Patienten unsere Praxis aufsuchen. Wir behandeln sehr häufig Sportler, Schwangere und Patienten nach der Geburt, die unter Beckenschmerzen leiden. Wir erzielen sehr gute und schnelle Ergebnisse, um die Beschwerden zu lindern.

Lendenwirbelschmerzen

Lendenwirbelschmerzen sind der häufigste Grund, warum Patienten unsere Hilfe suchen. Die Beschwerden treten mit und ohne Ausstrahlung in die Beine auf. Blockaden und Fehlhaltungen lassen sich sehr gut mit Chiropraktik behandeln. Wir sind zuversichtlich, dass wir dir hier schnell helfen können.

Ausstrahlungen in die Beine und Arme

Die Ursache für Ausstrahlungen in die Beine und Arme liegt entweder oft in der Blockade selbst oder beispielsweise durch Schwellungen, die das Nervengewebe reizen, wo die Nervenwurzeln zwischen zwei Segmenten austreten (Inflammation). Weitere mögliche Ursachen können auch chemische Prozesse sein, angespannter Druck bzw. verspannte Muskeln (Piriformis Syndrom) wo Nerven vorbeilaufen, Verschleiß, Verengungen (Stenose). Hier sind wir absolute Spezialisten und können dir sehr gut helfen.

Extremitäten

Wenn es um Beschwerden in Hand, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Fuß geht, sind wir ebenfalls deine Anlaufstelle. Wir erforschen die Ursachen, lösen Blockaden mit schnellen Handgriffen, verbessern Bewegungsmuster und geben Empfehlungen für die richtige Bewegung und Schonung des betroffenen Gelenks.

Atembeschwerden

Atembeschwerden treten oft in Verbindung mit Blockaden der Brustwirbelsäule auf. Die Funktion und das Volumen der Lunge können beeinträchtigt sein. Bei Blockaden in der Brustwirbelsäule und den Rippenansätzen kann sich der Brustkorb nicht wie vorgesehen heben, wodurch das Atmen eingeschränkt wird. Nach der Behandlung verbessert sich dies oft direkt. Das Zwerchfell kann wieder ungestört arbeiten und Lungenfunktion ist nicht mehr beeinträchtigt. Die Blockaden lösen sich und unsere Patienten können besser atmen.

Muskelschmerzen

Patienten suchen uns oft bei Muskelschmerzen auf, die mit anderen Beschwerden verbunden sind oder diese begleiten. Muskelschmerzen können aber auch das primäre Problem sein, das in Blockaden führt. Hier ist eine gründliche Ursachenforschung erforderlich, um Wechselwirkungen zwischen Symptom und Ursache zu verstehen und zu lösen. Die klassische Frage, was war zuerst da, das Huhn oder das Ei, klären wir gerne für dich.

Tinnitus

Ein Tinnitus hat unterschiedliche Ursachen. Ein konstanter Tinnitus ist oft schwierig loszuwerden, während ein schwankender einfacher zu behandeln ist. Wir erzielen gute Ergebnisse, insbesondere bei höheren Tönen im Vergleich zu dumpfen bzw. pochenden & pulsierenden Tönen beim Tinnitus.

  • da
  • de
  • en

DE | EN | DA

Ihr Chiropraktor - Logo
Phone Icon Mail Icon Event Icon
Ihr Chiropraktor - Logo

site created and hosted by nordicweb